Unter der Obhut von Gonsar Tulku Rinpotsche

Indo-Swiss Buddhist School in Manali, Indien

Frankreich Deutschland Schweiz Nepal Indien Sri Lanka Österreich Holland Ungarn Tschechien
×
Alle Veranstaltungen
Meditation
Kontakt
Buddhismus
Meister
Apps und eBooks
Publikationen
Home

Indo-Swiss Buddhist School

mit Unterstützung der Rabten Stiftung Schweiz

Liebe Patinnen und Paten, liebe Spenderinnen und Spender,

viel hat sich während des ersten Semesters an der Schule getan.

Im April bestanden die ersten Schülerinnen und Schüler ihre Abschlussprüfungen der oberen Klassenstufen elf und zwölf mit hervorragenden Ergebnissen. Die Noten lagen deutlich über den Mindestanforderungen zum Bestehen. Wir suchten also nach Möglichkeiten, diese vielversprechenden jungen Leute weiterhin bei ihren Studien zu unterstützen. Das beinhaltete die Suche nach finanziellen Lösungen, vor allem durch die Gründung eines Unterstützungsfonds, genauso wie die Suche nach Hochschulen oder Ausbildungsplätzen, die den individuellen Wünschen eines jeden Schülers oder Schülerin am besten entsprechen. Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu können, dass alle sechs Schüler und Schülerinnen eine Hochschule gefunden haben, an der sie während drei oder vier weiterer Jahre studieren können, um einen Masterabschluss zu erwerben. Damit ist ein grosser Schritt nach vorn getan.

Außer diesen Schülern und Schülerinnen, welche die Schule verlassen, bestanden andere die Abschlussprüfung der schulischen Grundbildung nach der zehnten Klasse mit unterschiedlichen Ergebnissen. Diejenigen, deren Ergebnisse im Durchschnitt lagen, beschlossen zu ihrer Familie zurückzukehren. Sie verlassen die Schule mit einem guten Rüstzeug, das ihnen die Anstellung als Fahrer, Touristenführer, Sekretär, Bedienung oder Gärtner ermöglicht. Diejenigen, welche die elfte und zwölfte Klasse fortführen möchten, werden weiterhin in unserer Schule untergebracht sein, während sie ihre Kurse in einer staatlichen Schule in unmittelbarer Nähe unseres Geländes besuchen werden.

In der Folge des Fortgangs dieser Schülerinnen und Schüler nehmen wir diesen Monat wieder fünfzehn neue Kinder auf. Nach der Investition von mehr als zwölf Jahren Engagement in diese Schule, endet nun also ein erster Zyklus und ein neuer beginnt.

Übrigens befindet sich die Brücke, die den Zugang zur Schule ermöglicht, dank der aktiven Unterstützung der Regierung in einem guten baulichen Zustand. Das ist eine sehr gute Neuigkeit, da die alte Brücke baufällig und dadurch sehr gefährlich geworden war.

Wir freuen uns sehr über alle diese Ergebnisse und möchten uns herzlich bei Ihnen bedanken. Es steht außer Frage, dass nur schon der Fortbestand der Schule, und ganz zu schweigen von solchen Fortschritten, ohne Ihre wertvolle Unterstützung unmögliche wären.

Über den folgenden Link können Sie einen Bericht (in französischer Sprache) einer Freundin und Spenderin über ihre Erfahrungen an der Schule lesen:

Bericht lesen ...

 

Es grüßen Sie herzlich

  • Jean-Paul Dentan
  • email: jpdentan@rabten.ch
  • Sylvie Zimmermann
  • email: sylvie@rabten.ch

August 2018

© 12.10.2019 Rabten Choeling • ImpressumDatenschutz